DIE FM MATTSSON COLD START-FUNKTION: EFFIZIENTERER EINSATZ VON WARMWASSER

Nutzer von Einhebelmischbatterien öffnen den Hebel fast immer in Mittelstellung. In dieser Stellung liefert ein konventioneller Mischer temperiertes Wasser – meist ohne daß es gewünscht ist. Warmes Wasser wird in das Rohrnetz eingespeist und gelangt während einer kurzen Nutzungszeit der Armatur oft gar nicht bis zum Auslauf. Auf diese Weise entsteht ein völlig unnötiger Verbrauch wertvoller Energie.

Das FM Mattsson Energiesparsystem Cold Start löst dieses Problem. In Hebel-Mittelstellung liefert die Armatur nur kaltes Wasser. Warmes Wasser muss durch Bewegung des Hebels bewusst gewählt werden. Daraus entstehen im täglichen Betrieb bis zu 50% Einsparungen der verbrauchten Warmwassermenge – ein wesentlicher Beitrag zu höherer Energieeffizienz.

 

Seite drucken  
Schließen

Diese Seite weiterempfehlen

Senden
Senden
Empfehlen
Stäng